fackel.gif (13045 Byte)Burg Ehrenfelsfackel.gif (13045 Byte)


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

Die Burg Ehrenfels befindet sich auf halber Höhe über dem Rhein auf einem Bergsporn aus festem Quarzit und gehört zu den imposantesten Gebäuden am Rhein. Sie erstreckte sich einst mit ihren Nebengebäuden bis zum Rheinufer hinunter, wo das Zollhaus stand. Sie bietet eine herrliche Aussicht auf den Rhein.

Zusammen mit dem Mäuseturm und der Burg Klopp war Burg Ehrenfels von großer strategischer Bedeutung für die Mainzer Erzbischöfe, da sie deren Besitz gegen Angriffe aus dem Norden verteidigen konnte. In Kriegszeiten wurde hier der Mainzer Domschatz gelagert. Die Burg Ehrenfels

Im Laufe der Zeit wurden die Wehranlagen mehrfach verstärkt. Die Schildmauer hat eine Stärke von 4,60m.

Über Jahrhunderte hinweg blieb Burg Ehrenfels Zollstation. Die Einnahmen flossen erst dem Mainzer Erzbischof und später dem Mainzer Domkapitel zu. Zum Eintreiben des Zolls errichtete man am Rheinufer umfangreiche Bauten, von denen heute keine Reste mehr erhalten sind.

Mit dem Aufkommen der Rheinromantik im 19. Jahrhundert wurde Burg Ehrenfels ein beliebtes Ausflugsziel für Reisende aus aller Welt. Die malerische Ruine prägte die romantischen Vorstellungen der Menschen. Auch Goethe besuchte die Burg im Jahr 1814.

 

Geschichte

•  Vermutlich stand hier schon im 12. Jahrhundert ein Burgturm.

•  1208 bis 1220 wird der Turm durch Philipp von Bolanden zu einer Burganlage erweitert. Er baute die Anlage mit seinem eigenen Geld und seinen Leuten, aber im Namen des Mainzer Erzbischofs Siegfried II.. Die Anlage sollte als Zollburg dienen.

•  1220 stirbt Philipp von Bolanden. Seine Witwe muß die Burg nun an den Mainzer Erzbischof übergeben.

•  Um 1350 Ausbau der Kernburg, Turmaufsätze der Schildmauer durch den Mainzer Domprobst Kuno von Falkenstein.

•  Ab 1356 diente sie dem Kurfürsten mehrfach als Residenz.

•  Im 15./16. Jahrhundert erfolgt eine umfangreiche Erweiterung. Es wird die östliche Vorburg errichtet, Fachwerkgeschosse werden aufgesetzt und eine neue Umfassungsmauer gebaut. Außerdem wurde ein Burggarten angelegt.

•  Im 30jährigen Krieg wurde die Burg einige male belagert. Mehrfach wechselt der Besitz zwischen den kaiserlichen und den schwedischen Truppen. Besiegt wird sie schließlich nicht mit Waffengewalt, sondern durch Aushungern. Sie übersteht den Krieg jedoch unbeschädigt.

•  Am 20. Oktober 1688 wird sie im Pfälzischen Erbfolgekrieg von Franzosen unter Ludwig XIV. besetzt. Am 30. Mai 1689 (Pfingstmontag) sprengen französische Truppen die Anlage und setzen den Rest in Brand. Seitdem ist sie eine Ruine.

•  Im 19. Jahrhundert stürzen Teile der Ruine ein.

•  1803 gelangt die Anlage nach der Säkularisation in den Besitz des Herzogtums Nassau.

•  1843 läßt der Herzog Adolf von Nassau die Ruine durch ein Feuerwerk festlich beleuchten.

•  1866 wird das Herzogtum Nassau aufgelöst und die Burg gelangt in den Besitz von Preußen.

•  1945 wird das Bundesland Hessen neuer Eigentümer.

•  1986-1995 Sicherung des Mauerwerks durch das Land Hessen.

 

Besichtigung

Keine Innenbesichtigung möglich wegen Baufälligkeit.
Fußweg ab Rüdesheim: ca. 30 Min,

 

 

Bilder


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Der Mäuseturm vor der Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Der Mäuseturm und die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Der Mäuseturm und die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Der Mäuseturm und die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels (links) und der Mäuseturm
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels Ehrenfels (links) und
der Mäuseturm vor der Stadt Bingen

Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels (links) und der Mäuseturm
vor der Stadt Bingen
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels (links) und der Mäuseturm
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick von der Burg Ehrenfels auf die Stadt Bingen
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Ehrenfels und der Mäuseturm
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick von der Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick von der Burg Ehrenfels auf Bingen
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick von der Burg Ehrenfels auf Bingen
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Die Burg Ehrenfels
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 

Veranstaltungen





 

 

 

Hotels

Sollte Ihr Hotel, Ihre Pension oder Ferienwohnung in dieser Liste nicht enthalten sein, dann teilen sie uns dies bitte hier mit.

Der einfache Eintrag ist kostenlos!

Hotel Altdeutsche Rüdesheimer Weinstube
Grabenstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Alte Bauernschänke
Niederwaldstr. 23, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Altes Haus
Lorcher Str. 8, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Aumüller
Rheinstr. 9, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Central
Kirchstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Ewige Lampe
Niederwaldstr. 14, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Felsenkeller
Oberstr. 39, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Gästehaus "Loreley"
Gerichtsstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Germania
Bahnhofstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Germania
Rheinstr. 10, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Höhn
Zum Niederwald Denkmal 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Jagdschloss Niederwald
Auf dem Niederwald, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Krone
Rheinstr. 30, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Lindenwirt
Drosselgasse, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Metternicher Hof
Oberstr. 7, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Müller-Ebeid
Rheinstr. 27, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Parkhotel Deutscher Hof Peter Kreis & Co KG
Rheinstr. 21 -23, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Post
Rheinstr. 12, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rheinhotel Rüdesheim
Kaiserstr. 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Ringhotel
Kirchstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rose
Wilhelmstr. 27, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rüdesheimer Hof Bauernstube
Geisenheimer Str. 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rüdesheimer Schloss
Steingasse 10, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Sängerlust
Peterstr. 2, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Trapp
Kirchstr. 7, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Traube
Rheinstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel zum Bären
Schmidtstr. 24, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel zum Bären Inh. Ralph Willig
Schmidtstr. 31, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Zum Grünen Kranz
Oberstrasse 42-44, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Zur guten Quelle
Katharinenstr. 3, 65385 Rüdesheim am Rhein

 

Gastronomie

Möchten sie Ihren Gastronomiebetrieb in diese Liste eintragen lassen, dann teilen Sie uns dies bitte hier mit.
Der einfache Eintrag ist kostenlos!

 

 

 

 

 

Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------
www.Rheintourist.de