fackel.gifBurg Stahleck fackel.gif


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

Burg Stahleck war im 12. Jahrhundert Sitz der Pfalzgrafen. Sie wurde mehrfach in ihrer Geschichte zerstört und wieder aufgebaut. Fast 600 Jahre lang war sie im Besitz der Wittelsbacher Pfalzgrafen.


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz
Der Kern des Bergfrieds blieb erhalten und steht heute frei im Hof des Gebäudes. Dort befindet sich auch der mächtige Wohnturm. Er ist wahrscheinlich der älteste Teil der Burg. Der Halsgraben konnte damals mit Wasser gefüllt werden, was für eine Hangburg ungewöhnlich ist.

Die Burg ist durch Mauern mit der Stadt Bacharach verbunden und war somit an ihrer Westseite Bestandteil der Stadtbefestigung.

Wo früher die Pfalzgrafen residierten, treffen sich heute Jugendliche aus aller Welt. Das Gebäude ist zu einer der bekanntesten Jugendherbergen Europas geworden.

 

Geschichte

•  Im 11. Jahrhundert wurde Burg Stahleck errichtet und war damals Sitz der Erzbischöflichen Vögte von Köln.

•  Im 12. Jahrhundert war sie die Residenz der Pfalzgrafen und zum Zentrum der Pfalzgrafschaft am Rhein.

•  1135 wird sie zum erstenmal in Verbindung mit dem Burgherrn Goswin von Stahleck erwähnt.

•  1142 wird Hermann von Stahleck Pfalzgraf auf der Burg. In den folgenden Jahrzehnten wird der 'Pfälzer Sperriegel' gebildet.. Er bestand aus den Burgen Fürstenberg, Gutenfels, Pfalzgrafenstein, Stahleck und Stahlberg.

•  1190 wurde die Burg an Kaiser Barbarossas Halbbruder Konrad von Hohenstaufen übertragen.

•  1194 heiraten hier heimlich dessen Tochter Agnes von Stahleck und Heinrich der Welfe (ein Sohn Heinrichs des Löwen), womit ein jahrzehntelang andauernder Streit zwischen den Fürstenhäusern der Hohenstaufern und der Welfen vorübergehend beigelegt wurde.

•  1214 geht die Herrschaft von den Welfen an die Wittelsbacher über. Sie bleiben nun mehr als ein halbes Jahrtausend lang (bis 1801) die Herren über die Stadt Bacharach und die Burg Stahleck sowie über die Pfalzgrafschaft, aus der sich später die Kurpfalz entwickelte.

•  1317 wird der 'Bacharacher Landfrieden' mit dem Verbot von Ritterstreitigkeiten und der Erhebung neuer Zölle verkündet.

•  1349 heiratet Kaiser Karl IV. Anna, die Tochter des Pfalzgrafen Rudolf auf der Burg Stahleck.

I•  Im 30jährigen Krieg wird sie schwer beschädigt und wieder aufgebaut.

•  1689 wurde die Burg durch Franzosen zerstört.

•  1925-1927 wird sie vom 'Rheinischen Verein für Denkmalspflege und Heimatschutz' wieder aufgebaut. Sie ist seitdem Jugendherberge.

•  1931 wird der Palas wieder aufgebaut.

•  Vom 14.12.1965 bis zum 20.5.1967 erfolgt eine Renovierung und Erweiterung.

 

Besichtigung

Besichtigung nach Vereinbarung.
Fußweg ab Bacharach: 25 Minuten.

 

 

Bilder


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Ausblick von der Burg Stahleck rheinaufwärts
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Burg Stahleck
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 

Veranstaltungen





Hotels

Sollte Ihr Hotel, Ihre Pension oder Ferienwohnung in dieser Liste nicht enthalten sein, dann teilen sie uns dies bitte hier mit.

Der einfache Eintrag ist kostenlos!

Ferienwohnung in Oberdiebach bei Bacharach
Rheingoldstr. 124
55413 Oberdiebach (bei Bacharach)

 

Ferienwohnung in Oberdiebach bei Bacharach

2 Schlafzimmer, max. 4 Personen, 60 qm.
Küche separat, Mikrowelle, Kinderfreundlich, Kinderbett möglich, Nichtraucher, Haustiere auf Anfrage.
Das Haus verfügt über ein Wohnzimmer und eine Küche im Untergeschoss sowie zwei separate Schlafzimmer und ein Bad im Obergeschoss.


Einzelzimmer/Singleroom auf Anfrage     Doppelzimmer/Doubleroom 40,00 €

Parkplatz
Bad Dusche WC TV auf Zimmer


Ferienwohnungen in Bacharach
Blücherstraße 75
55422 Bacharach

 

Wir bieten unseren Gästen 3 gut-ausgestattete, modern eingerichtete Ferienwohnungen für 2 - 6 Personen in ruhiger Lage nahe der historischen Altstadt. Ein schön angelegter Garten und Parkplätze komplettieren das Angebot. Übernachtungspreise von 37,50 Euro bis 57,50 Euro jeweils pro Nacht für 2 Personen.

Einzelzimmer/Singleroom auf Anfrage     Doppelzimmer/Doubleroom 37,50 € bis 57,50 €


Bad Dusche WC Föhn Radio TV auf Zimmer

Hotel Altkölnischer Hof
Blücherstr. 2, 55422 Bacharach
Hotel Bei der Post
Blücherstr. 159 A, 55422 Bacharach
Hotel Gelber Hof
Blücherstr. 26, 55422 Bacharach
Hotel Haus Hillen
Langstr. 18, 55422 Bacharach
Hotel im Malerwinkel
Blücherstr. 41 -45, 55422 Bacharach
Hotel Kranenturm
Langstr. 30, 55422 Bacharach
Hotel Landhaus Delle
Gutenfelsstr. 16, 55422 Bacharach
Hotel Landhotel-Gasthaus Blüchertal
Blücherstr. 162, 55422 Bacharach
Hotel Park Hotel
Marktstr. 8, 55422 Bacharach
Hotel Restaurant Cafe Am Markt
Oberstr. 64, 55422 Bacharach
Hotel Rheinhotel
Langstr. 50, 55422 Bacharach
Hotel Steeger Weinstube
Blücherstr. 149, 55422 Bacharach
Hotel Waldhotel Schönblick
Blücherstr. 255, 55422 Bacharach
Hotel Winzerhaus
Blücherstr. 60, 55422 Bacharach
Hotel Zur Post
Oberstr. 38, 55422 Bacharach

 

Gastronomie

Möchten sie Ihren Gastronomiebetrieb in diese Liste eintragen lassen, dann teilen Sie uns dies bitte hier mit.
Der einfache Eintrag ist kostenlos!

 

 

 

 

Links

www.bacharach.de
Die offizielle Homepage der Stadt Bacharach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------
www.Rheintourist.de